Italia Sun Tours

Rundreisen Italien RUNDREISEN Sport Tainingslager in Italien SPORT Jugendreisen Italien JUGEND Spezialveranstaltungen Italien EVENTS Sonderangebote Italien SPECIALS Kochkurse und Gourmetreisen Italien GOURMET Ferienhaus und Ferienwohnung Italien FERIENHAUS Ferienhotel Italien HOTEL Internationale, Aktuelle Tagesmeldungen NEWS Navigation HOME

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Bildquelle: INTERPRINTMEDIA.com cervia,italy

Ferrara
Castello Estense Das Schloss ist 1385 als Festung zur Verteidigung der Familie gegen die Volksaufstände gebaut und mittels einer überdachten, heute noch vorhandenen Passage mit dem Palast der Estensi verbunden worden. Seit Ende des 15. Jh. wurde es zur neuen Residenz des Hofes und seinerzeit hat man die Marmorbalkonaden und die Loggien auf den Türmen hinzugefügt, die ihm ein unverwechselbares Aussehen geben.

Mesola
Castello Estense di Mesola
Es ist in den Jahren 1578 bis 1583 nach einem Plan des Architekten Giovanni Battista Aleotti von Marantonio Pasi im Auftrag von Alfonso Il D'Este erbaut worden. Die beeindruckende Architektur dieser Grenzresidenz am Flußlauf des Po di Goro war das letzte "Lustschloss" der Herzöge. Vom Schloss nahm eine 12 km lange Mauer ihren Ausgang, die einen Wald umschloss. Gegenwärtig ist in einem Teil des Gebäudes das Zentrum für Umwelterziehung des Deltaparks eingerichtet worden.

Comacchio
Trepponti
Dies ist gewiss das Monument, das die Lagunenstadt am besten repräsentiert. Es ist in der ersten Hälfte des 17. Jh. nach einem Plan des Architekten Luca Danese im Auftrag des Kardinals Pallotta konstruiert worden.

Ponte degli Sbirri Diese Arbeit aus dem 17. Jh. an der Flanke der alten Kerker - wie der Name schon in Erinnerung ruft - ist es ebenfalls ein Werk Luca Daneses.

Loggia del grano Während des Legation von Kardinal Giacomo Serra (1615-1623) gebaut, liegt sie in einer strategischen Position: nahe der öffentlichen Piazza an einer Kreuzung mehrerer Land- und Wasserstraßen.

Riolo Terme
Rocca di Riolo Terme
1388 von den Bolognesern erbaut, damit dort mehr als 300 Soldaten untergebracht werden konnten; in der Folge, gegen Mitte des 15. Jh., weiter befestigt von Caterina Sforza. Heute ein Ort von Kunstausstellungen und Musikveranstaltungen.

Bagnara
Rocca di Bagnara
Befestigungsanlage aus dem 14. Jh.; sie nahm ihr definitives Aussehen in der zweiten Hälfte des 15. Jh. an. Herausragende Elemente sind der große Hauptturm, den Caterina Sforza konstruieren ließ, und die äußeren Loggien. Seit 1868 im Besitz der Gemeinde, gegenwärtig Bürgermeisteramt.

Brisighella
Rocca di Brisighella
Erhebt sich auf einer der 3 Felszinnen, die den Ort dominieren. Sie ist im Jahr 1310 von Francesco Manfredi konstruiert, von den Venezianern (1503 -1509) restauriert und zu Ende gebaut worden, und stellt eine ansehnliches Beispiel der mittelalterlichen Kriegskunst dar; jetzt Sitz des Museums der Civilta Contadina (der bauerlichen Kultur).

Lugo
Rocca di Lugo
Das gegenwärtige Aussehen der estenser Burg, Sitz der Gemeindeverwaltung, stammt aus dem 16. Jh. Innerhalb befinden sich der "Salotto Rossini" und der Pensile-Garten.

Ravenna
Rocca Brancaleone
So wird die von den Venezianern 1457 unter der Leitung des Meisters Giovanni Francesco da Massa begonnene Festungsanlage genannt; seit einigen Jahren ist sie in der Verantwortung der Verwaltungsbehörde zum Sitz von Kulturveranstaltungen und Sommerschauspielen geworden.

Casola Valsenio
Rocca di Monte Battaglia
Mittelalterliche Burg (12. Jh.), jüngst restauriert, die an der Wasserscheide zwischen den Flußtälern des Senio und des Santerno aufragt.

Cesena
Rocca Malatestiana
Die Steigwege sollten besichtigt werden, damit man eine herrliche Landschaft genießen kann. Innen befindet sich das Museum der Landwirtschaft.

Longiano
Castello Malatestiano
Das imponierende, jüngst restaurierte Bauwerk des Castello Malatestiano dominiert den Ort. Innen befindet sich die Fondazione Tito Balestra, die eine der schönsten Kollektionen von Gegenwartskunst betreibt und ausstellt.

Gatteo
Il Castello di Gatteo
Das Castello di Gatteo ist im 13. Jahrhundert wahrscheinlich an der Stelle eines vorherigen römischen Lagers errichtet worden. Im Laufe der Jahrhunderte ist es mehrfach verändert worden. Es hat eine etwa quadratische Form, ist mit einem Turm und fünf Bollwerken bewehrt sowie von einem breiten, ursprünglich immer wassergefüllten Graben umgeben, über den eine Zugbrücke führt. Im August werden das Kastell und sein großer Graben für den Aufbau eines Teils des traditionellen Festes von San Lorenzo benutzt.

Mondaino
Rocca Malatestiana
Gebäude aus dem 14. Jh., Sitz der Gemeindeverwaltung. Man kann das Paleontologische Museum und den Saal des Durantino besichtigen.

Montebello
Rocca dei Guidi di Bagno
Ein Kastell feudalen Ursprungs, dessen Festung auf den Ruinen eines römischen "Castrum" im 11. Jh. gebaut worden ist, das sich auf dem Gipfel eines rauhen Felsens in strategischer Position über dem Marecchiatal aufgetürmt hatte. Es wird eine Sammlung authentischer Juwelen der italienischen Kunst und des Handwerks von 1300 bis 1700 ausgestellt.

Montefiore Conca
Rocca Malatestiana
Die Konstruktion stammt aus der Zeit ab 1340. In den diversen Räumen kann man wichtige Fresken von Jacopo Avanzi besichtigen. Derzeit Sitz von Ausstellungen.

Santarcangelo di Romagna
Rocca Malatestiana
Die wahrscheinlich ab 1300 gebaute Burg befindet sich im Eigentum der Familie Colonna di Paliano. Das gegenwärtige Aussehen mit seinen klaren architektonischen Linien ist jedoch großenteils Werk der von Sigismondo Pandolfo Malatesta 1447 durchgeführten Restaurierung. Beachtenswert ist die Innenausstattung.

Verucchio
Rocca Malatestiana
Der archäologische Teil zeigt die Reste der Burg aus dem 12. Jh. Die gegenwärtige Anlage ist von Sigismondo Malatesta 1449 geplant worden. Nach neueren Restaurierungen kann sie heute vollständig besichtigt werden.

Montegridolfo
Centro storico
Ein historischer Ort. Sicherlich einer der faszinierendsten und best konservierten mittelalterlichen Orte des rimineser Gebietes. Nach 7 Jahren Restaurierungsarbeiten wieder geöffnet, hat der Ort seine urbane Struktur und die Ursprungsarchitektur (etwa 14. Jh.) mit den warmen Backsteinflächen, den schlichten Häusern und dem eleganten Herrenhaus Palazzo Viviani (heute ein Relais et Chateau ****) vollständig bewahren können. Neben dem Torturm befindet sich die Gemeindeverwaltung, während in anderen Gebäuden die eindrucksvolle Accademia Musicale, Läden für Handwerks- und Lebensmittelprodukte, Restaurants, die Bar und eine charakteristische Osteria untergebracht worden sind.

Italia Sun Tours
Wettervorhersage Italien
- Impressum - Sitemap

Alle Angebote freibleibend und ohne Gewähr.
Topic dieser Seite: Emilia Romagna
weitere Angebote:
Urlaub Adriakueste  | Urlaub Gardasee | Urlaub Ischia | Urlaub Capri | Urlaub Cesenatico
Urlaub Rimini  | Urlaub Sardinien | Urlaub Milano Marittima | Skiurlaub Dolomiten | Golfurlaub Italien
Ein Portal der INTERPRINTMEDIA Travel & Internet Solutions 
Copyright ITALIA SUN TOURS - Emilia Romagna  -